Halloween Lesenacht bei Weltenwanderer

via Weltenwanderer
 Einen wunderschönen guten Abend, ihr Lieben! 
Die liebe Alexandra von Weltenwanderer veranstaltet heute ihre erste eigene Lesenacht, und dann auch noch eine passend zu Halloween! Daher lesen wir heute ausschließlich Bücher, die kalt und blutrünstig, dunkel fantasiereich sind oder geisterhaft daher kommen. Die komplette Teilnehmerliste sowie die stündlichen Updates beginnend ab 20Uhr findet ihr bei Alex auf dem Blog! Ich bin schon ganz gespannt, was heute Abend sowohl lese- als auch blogbesuchtechnisch so los sein wird und wünsche allen Mitlesern eine schaurig-schöne Halloween-Lesenacht :-) 
via Weltenwanderer
20Uhr - Los gehts! :D Und da wir natürlich alle neugierig sind, gibts zu Beginn die Standardfrage: Mit welchem Buch möchtest du heute mit uns gemeinsam das Fürchten lernen? Welche Monster, dunkle Gestalten oder Serienmörder werden dich begleiten? Und hast du dir eine besonders schaurige Atmosphäre an deinem Leseplatz geschaffen?

Ich bin heute gleich mit zwei Büchern in der Lesenacht unterwegs. Zum Einen mit Wolfang Haupt's Thriller Salziges Blut...

Darum geht's: 
Der Personenschützer Felix Horvat bekommt einen Anruf: Seine beste Freundin und Polizistin Andrea hat ein mit Säure verätztes Opfer am Tatort vorgefunden, auf dessen Handrücken dieselbe tätowierte 5 zu erkennen ist, die auch Felix trägt. Felix war früher in einer Jugendgang und scheinbar hat es jemand auf die ehemaligen Mitglieder abgesehen. Er ermittelt auf eigene Faust und wird von den Geistern seiner Vergangenheit heimgesucht. Als Felix‘ Familie ins Visier der Verbrecher gerät, muss er sich an den Einzigen wenden, der jetzt noch helfen kann: Darius, alter Freund, gefährlicher Junkie und selbst Träger einer 5. Gemeinsam mit Andrea kommt sie einer hochexplosiven Mischung aus Drogengeschäften, Ex-Militärs und Verrat auf die Spur… 
 
... und zum Anderen mit Ursula Poznanski's Saeculum

Darum geht's: 
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit. Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald? 

Klingt beides superspannend, und weil ich mich nicht entscheiden konnte, fahre ich also ein wenig zweigleisig am heutigen Abend! Ich tausche schaurig lieber gegen ganz gemütlich und pendel heute zwischen Laptop und Bett mit Vanille-Kerzen und ganz vielen Süßigkeiten ;-)
21Uhr - Wo spielt dein aktuelles Buch? Ist es ein gruseliger Ort oder sind eher die Charaktere zum Fürchten? Gibt es Orte, die du selber eher meidest, weil sie dir einen Schauer über den Rücken jagen?

Ich habe nun 38 Seiten gelesen. Saeculum spielt momentan noch auf einem neuzeitlichen Mittelaltermarkt, ein Ort den ich generell immer sehr mystisch finde. Und es ist die Rede von einem Wald! Wälder finde ich schon arg gruselig. Ich könnte niemals im Wald zelten oder sowas, da bin ich viel zu sehr Schisser!

22Uhr - Wenn du heute an Halloween losziehen würdest, wie würdest du dich am liebsten verkleiden? Kennst du eine Roman/Filmfigur, die dir einen Riesenschreck einjagt, wenn du ihr heute Nacht begegnest?

Ich bin nun bei Seite 69 angelangt und es machen sich schon erste Müdigkeitserscheinungen breit ... ahhhhh. Naja, zur Frage: Ich bin ja überhaupt kein Verkleidungstyp. Letztens habe ich ein lustiges Video von Michael Buchinger gesehen, in dem er Tipps für Halloween-Kostüme gibt. Das verlinke ich euch hier. Ich würde dann womöglich die Florenz-Option wählen, so genial! Ansonsten gibt es tatsächlich zwei Figuren, vor denen ich kreischend wegrennen würde, und Schuld allein sind nur die Filme: Freddy Krueger und Michael Myers ... ohja! 
23Uhr - Stöbere doch ein bisschen auf den anderen Blogs und in den Kommentaren: Ist ein Buch dabei, das dich auch zum Lesen reizen würde? Oder hast du für uns einen besonders gruseligen Buch-Tipp? Und wie weit bist du jetzt schon selber bei deinem Buch gekommen? Gefällts dir bisher?

Ja, erfolgreich für eine dreiviertel Stunde abgelenkt und daher nur 10 Seiten weiter - Seite 79, haha. Aber ich bin durchaus auf ein interessantes Buch gestoßen, weil es gleich auf zwei Blogs gelesen wird: Jonathan Stroud - Lockwood #3. Aber da mein SuB eh schon so hoch ist, wird das noch eine Weile warten müssen, bis es einziehen darf. Und nun widme ich noch weiter der Ursula. Denn eigentlich ist mein Buch schon sehr spannend!
0Uhr - Geisterstunde! Trau dich, und sag uns, welche gruseligen Momente du schon erlebt hast! Gibt es etwas, wovor du richtig Angst bekommst? Gab es schon eine besonders schaurige Gänsehaut-Szene in deinem Buch? Und ist es überhaupt so unheimlich, wie du dir erwartet hast?

Ich habe ja deshalb so viel Angst vor Freddy Krueger und Co., weil ich vor vielen Jahren mal abends alleine zuhause war und der Dachboden über uns geknarzt hat, als würde da jemand lang laufen. Und das als ich solch komische Horrorfilme geguckt habe, haha. In Seaculum geht es nicht weniger schaurig zu, jetzt sind wir schon in den Wäldern und die Leute sind echt merkwürdig seltsam, aber das hatte ich definitiv erwartet! 
 
So, nun siegt die Müdigkeit. Immerhin bin nun aber bereits auf Seite 110 angelangt! Bei Lesenächten wird eben weniger gelesen und viel mehr gestöbert, wobei es für die zweite Blogstöberrunde nicht mehr gereicht hat, das hole ich dann aber morgen nach meiner Mütze Schlaf nach! 

Liebe Alex, ganz lieben Dank für deine tolle Organisation und die schönen Fragen, die du dir überlegt hast :-) Bei deiner nächsten Lesenacht (es wird doch wohl eine geben, oder?) bin ich gerne wieder mit dabei! 

 
Ich hoffe, ihr habt trotzdem einiges an gelesenen Seiten hinter euch gelassen und habt euch ordentlich gegruselt?! Gute Nacht und schlaft schön :-)
ein passender Banner für die Lesenacht ;-)

Kommentare:

  1. Guten Abend!!!

    Saeculum kenne ich, das fand ich auch toll und hat auf jeden Fall eine unheimliche Entwicklung! Da wünsch ich dir viel gruseligen Spaß dabei :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find' es jetzt schon ganz unheimlich :D

      Löschen
    2. Haha, na dann kannst du dich ja schon freuen, dann wirds sicher unheimlich für dich - aber ich will ja nix verraten xD

      Löschen
    3. Oh ja, Freddy Krüger, den hab ich auch genannt! OMG was hatte ich da Angst früher, als wir die Filme geschaut haben - die wir ja noch gar nicht hätten schauen dürfen *g* Die fand ich richtig schlimm und ich mag sie mir auch heute nicht anschauen :D

      Löschen
  2. Hey =)

    Ich wünsche dir einen schaurig schönen Leseabend!
    Ohhh mit Saeculum wünsche ich dir ganz besonders viel Spaß, mir hat es wirklich wirklich gut gefallen!

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch subbt hier schon so lange, die Lesenacht bot sich einfach an :)

      Das wünsche ich dir auuuuch und ich komme in den nächsten Stunden auch bei dir vorbei, habe gerade mal ein Drittel der Liste abgeklappert :D

      Löschen
  3. Dein Banner ist ja mega cool :)
    Bin jetzt auch endlich richtig mit am Start. Habe heute Nachmittag schon mal kurz vor-gelesen, weil wir vorhin noch spontan zum Italiener sind ... aber jetzt wird fleißig weitergelesen. :D Bis später!

    AntwortenLöschen
  4. Uhhh, Saeculum hab ich dieses Jahr schon gelesen. Ich fand es wirklich super spannend und bin neugierig, wie es dir gefällt. Von dem anderen Roman hab ich jetzt allerdings bisher noch nichts gehört. Hmm ... eine Kerze könnt ich mir auch noch anzünden. Gute Idee!

    Grüßle, Nadine.

    http://booklovers-shelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine :)

      Kerzen sind immer gut und gehören schon ins feste Herbstinventar!
      Die Autoren bei Midnight by Ullstein sind auch relative Frischlinge, aber die Geschichten haben Potenzial :) Kann ich dir nur empfehlen, mal im Verlagsprogramm zu stöbern :)

      Viele liebe Grüße und bis später ;)

      Löschen
  5. Hey meien liebe,

    Saeculum finde ich mega gut. Das ist auchd as einzige buch der Autorin, das ich kenne, weswegen ich jetzt auch einsteige udn Erebos lese ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erebos war bisher das einzige Buch, was ich von Ursula gelesen habe, das fand ich wiederum richtig gut :D

      Löschen
    2. :D Das ist ja wirklich mal ein witziger Zufall

      Löschen
  6. Ach, Saeculum steht seit jahren auf meiner WuLi - ich muss es mir endlich mal kaufen, wie mir gerade wieder mal auffällt.
    Und ich bin auch schon müde, deswegen bin ich jetzt von der Couch aufgestanden und mich an nen Tisch gesetzt. Sonst würde ich jetzt schlafen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin vom Tisch komplett ins Bett gewechselt - wahrscheinlich keine so gute Idee :D

      Löschen
  7. Hallo :D

    haha, Wälder des Nachts können schon echt gruselig sein, da gebe ich dir total Recht ^^'.
    Oh Saeculum konnte mich ja nicht so überzeugen, obwohl es durchaus seine spannenden Momente hatte. Dir aber viel Spaß weiterhin ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Insi Eule :)

      Bisher ist es recht gut, aber bei der Dicke des Buches würden mich Längen nichtmal besonders überraschen :D Mal schauen, was noch so passiert!

      Viele liebe Grüße an dich,
      Patrizia :)

      Löschen
  8. Ich habe auch um die 120 Seiten geschafft und gehe jetzt schlafen. Hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn mein Internet nicht so richtig mitspielen wollte.
    Schlaf gut :)

    AntwortenLöschen
  9. Ach Saeculum hab ich vor Jahren mal gelesen und war ein wenig enttäuscht, wenn ich ehrlich bin. Ich fand Erebos total gut und Saeculum klang total gruselig und ich hab mich auf eine schöne Schauergeschichte eingestellt. Naja, ich bin mal gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst. :D

    Hey, wusste ich das schon, dass du den Buchinger auch magst? Oder hab ich das vergessen? Das ist ja super! Ich sehe uns schon, wie wir seine Videos gucken, uns kaputt lachen und danach Laura Newmans Bücher verschlingen und heimlich noch Justin Cronin anbeten. Wahahaha. :D

    Das mit dem Dachboden klingt total furchtbar... Wenn ich alleine bin, dann grusel ich mich auch ganz schnell. Ein komisches Geräusch und ich muss mir die Bettdecke über den Kopf ziehen hehe.

    Liebste Grüße! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe MICHI <3 Seine Hasslisten sind mein monatiges Lebenselixier :D Darüber müssen wir am Samstag ausgiebig schnacken hahaha ^^

      Löschen
  10. Einen wunderschönen guten Morgen :D

    Freut mich sehr, dass du doch so lange durchgehalten hast und Spaß hattest! Und das Buch scheint dir ja auch zu gefallen, ich fand das ja toll!
    So komische Geräusche wenn man alleine zu Hause ist sind schon irgendwie unheimlich oder? Grade gestern hat es neben mir eine Tür "zugehauen" - einfach so, bin ich erschrocken!!!! Natürlich wars der Wind, aber im ersten Moment bin ich schon zusammen gezuckt :D

    Wünsche dir einen ruhigen Sonntag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Patrizia,

    ich komme jetzt auch endlich mal zum Kommentieren :)

    Ich bin sehr gespannt wie dein Fazit zu Saeculum ausfallen wird. Mir hat das Buch überraschend gut gefallen und ich fand es auch besser als Erebos, von dem ja viele schwärmen.

    Den Namen Freddy Krueger habe ich jetzt schon öfter gelesen, sagt mir aber nichts. Muss ich mal googeln :D

    AntwortenLöschen
  12. Hi,

    ich komme allmählich zu der Erkenntnis, dass es reichen würde, sich als FGreddy Krueger zu verkleiden, um eine ausgewachsene Massenpanik auszulösen. ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Hey!

    Mensch, das liegt schon ewig auf meiner WuLi, aber weiter als bis dahin hat es das Buch auch nie geschafft. Warum eigentlich nicht?
    Das klingt voll spannend und genau nach meinem Geschmack!

    Uiii, da sind wir schon zu zweit was Freddy Krüger angeht! Ich konnte ewig nicht schlafen, als ich die Filme geschaut hatte. Und Michael Meyers war auch ganz schlimm, jedenfalls bis zu dem Tag, als ich herausfand, wer unter der Maske im Film war. Ab da war irgendwie der Grusel weg. :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen